Sie sind hier

Umweltunterricht - Abfall und Konsum

Mit dem Umweltunterricht können Lehrpersonen aus dem Kanton Luzern Abfall und Konsum zum Thema machen. Kostenlos kommen ausgebildete Umweltlehrpersonen zu Besuch und gestalten zwei bis drei Lektionen zu stufengerechten Schwerpunkten.

Mit dem Umweltunterricht können Lehrpersonen aus dem Kanton Luzern Abfall und Konsum zum Thema machen. Kostenlos kommen ausgebildete Umweltlehrpersonen zu Besuch und gestalten zwei bis drei Lektionen zu stufengerechten Schwerpunkten – ohne Vorbereitungsaufwand für die Lehrpersonen. Die Luzerner Abfallverbände REAL und GALL finanzieren den Umweltunterricht. Die Projektleitung liegt bei der Stiftung Praktischer Umweltschutz Pusch.

Infos

Zielgruppe 2. und 5. Primarstufe sowie 2. Oberstufe
Kosten Für Schulen aus dem Einzugsgebiet der Luzerner Abfallverbände REAL und GALL kostenlos.
Dauer 2 bis 3 Lektionen
Anmeldung Laufende Anmeldung bei Pusch

Nebst den folgenden Kompetenzen ermöglicht der Umweltunterricht viele Anknüpfungspunkte zur Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE).

Lehrplan 21

1. Zyklus - Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

Natürliche Grundlagen für Lebewesen

NMG.2.2 b

Beziehung Natur Mensch

NMG.2.6 a

Verarbeitung von Rohstoffen, Produktion von Gütern

NMG.6.3 a

Öffentliche Institutionen

NMG.10.3 c

2. Zyklus - Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

 

Werte und Normen

NMG.11.3 d

Rohstoffe und Güter

NMG.6.3 c-e

3. Zyklus - Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (WAH)

 

Konsumfolgen

WAH.3.2 d

3. Zyklus - Räume, Zeiten, Gesellschaften (RZG)

 

Geografie: Natürliche Systeme

RZG.3.1 c

3. Zyklus - Natur und Technik (NT)

 

Biologie: Naturnutzung und Naturschutz

NT.9.3 a-c

Ziele des Umweltunterrichts

Die Schülerinnen und Schüler lernen im Umweltunterricht die Lebensgeschichte von Produkten kennen und erleben spielerisch, wie sie durch ihr Verhalten Einfluss auf die Stoffkreisläufe und den Verbrauch von Ressourcen nehmen. Das Erarbeiten eigener Handlungsmöglichkeiten, für einen umweltgerechten Umgang mit den natürlichen Ressourcen, steht dabei im Mittelpunkt. Der Unterricht ist kompetenzorientiert gestaltet und basiert auf definierten Zielen und Inhalten.

Ergänzende Angebote

Der Umweltunterricht knüpft an den Lehrplan an und kann als Einzelanlass gebucht werden. Eine Vor- oder Nachbereitung durch die Lehrperson wird empfohlen, ist aber nicht zwingend.

Zuletzt geändert 
31 Mär 2020 - 15:43

Online-Anmeldung

Anmeldung 
Infos zum Unterricht

 

Kontakt für weitere Fragen

Agentur Umsicht
Gabriela Geiser
Klosterstrasse 21a
6003 Luzern

041 410 51 52
gabriela.geiser@umsicht.ch
umsicht.ch

 

Angebot

Beratung für Schulen

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 25. April 2020
09.15 bis 12.15 Uhr
6102 Malters
Veranstalter: 
Bioterra Luzern-Innerschweiz
Sie wollen die Küchenabfälle nicht einfach wegwerfen, sondern Bokashi selber herstellen?