Sie sind hier

Altmetall

Metalle sind wichtige Rohstoffe für die Industrie und lassen sich mit geringem Verlust immer wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückführen. Gegenüber der Neuverarbeitung von Erzen spart das Einschmelzen von Schrott Ressourcen und Energie.

In Luzern wurden 2016 rund 2'222 Tonnen Altmetalle entsorgt. Dies entspricht rund 5.6 Kilogramm Altmetall pro Einwohner, was 1.3% des Siedlungsabfalls ausmacht. (Quelle: Abfallstatistik Luzern)

Was wird gesammelt?

  • Gegenstände aus Metallblech, Wellblech, defekte Velos, Eisenwaren, Teile aus Alu, Kupfer oder Messing

Nicht ins Altmetall gehören:

Wie wird gesammelt?

Altmetall aus Haushalt und Gewerbe wird meist von den Gemeinden in den Sammelstellen (Ökihöfen) gesammelt. Teilweise wird das Altmetall auch direkt vor der Haustüre abgeholt. Der Abfallkalender Ihrer Gemeinde gibt Ihnen Auskunft.

Zuletzt geändert 
19 Dez 2017 - 14:51

Kontakt

 

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32
Mail

 

Persönliche Beratung
Öffnungszeiten

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 10. Oktober 2020
9 bis 12 Uhr
Sammelstelle Frey, Grund
Veranstalter: 
Dienststelle Lebensmittelkontrolle und Verbraucherschutz, Abteilung Chemikaliensicherheit Kanton Luzern
Gefährliche Sonderabfälle müssen fachgerecht entsorgt werden.

Angebot

Lehrpersonen aus dem Kanton Luzern können für Umweltprojekte an Schulen von einer kostenlosen Beratung profitieren. Die individuell auf die Bedürfnisse der Schule abgestütze Beratung vereinfacht die Vorbereitung und Durchführung von Projektwochen und Projekttagen.