Sie sind hier

Hanfpalme/Tessinerpalme

Die Hanfpalme hemmt mit ihren grossen Blättern das Wachstum anderer Pflanzen und behindert dadruch die natülriche Verjüngung einheimischer Gehölze.
  • Die immergrüne Hanfpame stammt ursprünglich aus Asien.
  • Die zahlreichen Früchte werden von Vögeln verzehrt. Die leicht keimenden Samen gelangen so auch in siedlungsferne Gebiete.
  • Neuanpflanzung vermeiden und Ausbreitung der Samen verhindern

  • Pflanzen entfernen und durch einheimische Arten ersetzen

  • Abgeschnittene Früchte im Kehricht entsorgen

 

Die sehr kälteresistente Palme (bis zu -20°C) findet man hierzulande hauptsächlich in Wäldern und an Waldrändern im Tessin. Jungpflanzen können Dickichte bilden und durch ihre grossen Blätter das Wachstum einheimischer Jungpflanzen behindern.

 

Name Hanfpalme/Tessinerpalme (Trachycarpus fortunei)
Herkunft Ostasien
Blütezeit März bis Juni
Vorkommen Die Hanfpalme ist eine beliebte Pflanze in Gärten, Parkanlagen sowie auf Balkonen. Vor allem im Tessin, aber zunehmend auch in unserer Gegend, vermerhren sich die Hanfpalmen spontan und besiedeln Waldlichtungen und gestörte Waldstandorte.
Art der Verbreitung Die zahlreichen Früchte werden von Vöglen verzehrt, woduch die Samen auch in siedlungsferne Gebiete transportiert werden.
Gefahr Natur
Mit ihren grossen Blättern nehmen Hanfpalmen anderen Pflanzen das Licht weg und verhindern so einen gesunden Unterwuchs.
 
Bekämpfung
  • Jungpflanzen mit Wurzel ausreissen
  • Blütenstände vor der Fruchtbildung abschneiden

Verbotene Neophyten Invasive Neophyten
Das könnte Sie interessieren 
Zuletzt geändert 
16 Okt 2018 - 10:58

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 16. März 2019
09.00 bis 12.00 Uhr
Hochhüsliweid, 6006 Luzern
Veranstalter: 
Bioterra Luzern-Innerschweiz
Wie machen wir wohlriechende Komposterde?

Angebot

Die Kanadische Goldrute blüht im Herbst in vielen Gärten. Leider wächst Sie in Naturschutzgebieten und verdrängt dort seltene Pflanzen.
Interessierte Personen können die Neophyten-News abonnieren und werden per Mail über aktuelle Themen rund um Neophyten informiert.