Sie sind hier

Konfitüre selber machen

Verschiedene Beeren- und Obstarten haben nur kurze Zeit Saison. Sie erfreuen nicht nur den Gaumen, sondern auch den Körper, da sie wertvolle Vitaminen liefern. Um diese Früchte das ganze Jahr geniessen zu können, können sie mit wenig Aufwand haltbar gemacht werden.
  • Erdbeeren haben je nach Witterung ab Mitte Mai bis Mitte September Saison. Während der restlichen Zeit kommen Sie aus Italien, Spanien oder noch weiter her.
  • reife Aprikosen am Zweig
    Reife Aprikosen kurz vor der Ernte. (Foto: Fir0002)
  • Ein Glas hausgemachte Aprikosenkonfitüre.
    Ein Glas hausgemachte Aprikosenkonfitüre. (Foto: Liesbeth Lass)

Folgende Beerenarten haben in der Sommerferienzeit ihre Saison und eignen sich besonders, mit Kinder zu sammeln und zu verarbeiten:

  • Erdbeeren
  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • Johannisbeeren
  • Heidelbeeren
  • Holunderbeeren

Beeren Sammeln

Beeren können im Wald, an Böschungen oder am Wegrand gesammelt werden. Meist sind die wilden Beeren kleiner, aber schmackhafter. Wenige Regeln gilt es zu beachten, damit dem Sammeln und der anschliessenden Verarbeitung nichts im Wege steht.

  • In Naturschutzgebieten ist das Sammeln von Beeren nicht erlaubt.
  • Entlang von beliebten Hunderouten sollten keine Beeren gesammelt werden.
  • Nur die essbaren und ungiftige Beeren sammeln, welche sie auch wirklich kennen.

Zum Beispiel Waldbeerenkonfitüre

Für ungefähr 4 bis 5 Gläser (à 250 ml)

1 kg gemischte Beeren (entsteint gewogen)
1 kg Gelierzucker (1:1)
  Saft von 1 Zitrone

Vorbereitung

Beeren waschen, abtropfen und verlesen. Die Hälfte der Beeren mit Zucker bestreuen und etwa 1 Stunde stehen lassen. Anschliessend bei kleiner Hitze zu einem Mus kochen lassen.

Zubereitung

Das Mus mit den restlichen Beeren, Gelierzucker und Zitronensaft zum Kochen bringen und etwa vier Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Konfitüre in die heiss ausgespülten Gläser füllen. Diese sofort verschliessen und auf den Kopf stellen.

Zubereitungszeit: ungefähr 40 Minuten, Kochzeit: 4 Minuten

Zuletzt geändert 
17 Aug 2017 - 14:06

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 20. Oktober 2018
14.00 bis 14.45 Uhr
Natur-Museum Luzern
Veranstalter: 
Natur-Museum Luzern
Teste aus, welcher Apfel dir am besten schmeckt.

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.