Sie sind hier

Teilen statt kaufen

Wir besitzen viele Dinge wie Werkzeuge, Garten- und Küchengeräte, die wir nur selten brauchen. Solche Gegenstände eignen sich bestens zum Ausleihen. Ein Sticker an meinem Briefkasten zeigt, was ich teilen möchte. Die Sticker werden in der Zentralschweiz im Rahmen der Kampagne «E chline Schritt» gratis abgegeben. Teilen schont neben dem Geldbeutel auch viele wertvolle Ressourcen und bereichert das Quartierleben.
  • Teilen beglückt Geldbeutel und Nachbarschaft © Pumpipumpe
    Teilen beglückt Geldbeutel und Nachbarschaft © Pumpipumpe
  • Stickerbogen © Pumpipumpe
    Stickerbogen © Pumpipumpe
  • Sticker an der Haustüre © Agentur Umsicht
    Sticker an der Haustüre © Agentur Umsicht

Helfen Sie mit, das nachbarschaftliche Teilen zu fördern. Beziehen Sie einen Stickerbogen und kennzeichnen Sie Ihren Briefkasten mit denjenigen Gegenständen, die Sie zur Verfügung stellen können. Mit einem Blick auf den Briefkasten sehen Nachbarn und Nachbarinnen, was bei Ihnen unkompliziert und kostenlos ausgeliehen werden kann. Die Bedingungen vereinbaren die Nachbarn untereinander. Ein respektvoller Umgang mit dem ausgeliehenen Gerät sollte selbstverständlich sein.

Die Briefkastenstickers werden vom Verein Pumpipumpe angeboten und in der Zentralschweiz im Rahmen der Kampagne E chline Schritt gratis abgegeben. Stickerberbögen können bei der Umweltberatung Luzern bezogen oder online bestellt werden (nur noch wenige vorhanden!). Der Versand ist für Sie gratis. 

Ein Stickerbogen reicht unter Umständen für mehrere Haushalte. Erklären Sie den Nachbarn das Projekt und geben Sie die übrigen Sticker weiter. So finden Sie gleich Leute, die das haben, was Ihnen vielleicht irgendeinmal fehlt.

Zuletzt geändert 
24 Jan 2019 - 12:57

Kontakt

 

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki, Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32
Mail
Onlinebestellung

 

Newsletter Anmeldung

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Mittwoch, 27. Februar 2019
20 Uhr
Neubad
Veranstalter: 
PLASTICtwist
Gesprächsrunde über den Kunststoff, der in aller Munde ist - und in Meer, Gewässer und Erde: Plastik