Sie sind hier

Glaserpfad - Die Glaserei im Entlebuch

Der Glaserpfad in Flühli macht einen vergessenen, kunstvollen Entlebucher Industriezweig wieder bekannt.
  • Glasereipfad in Flühli, Foto: Sörenberg Flühli Tourismus
  • Glaserpfad, Foto: Sörenberg Flühli Tourismus

In einem Marchbrief aus dem 15. Jahrhundert wird in der heutigen Gemeinde Flühli zum ersten Mal eine Glashütte erwähnt. Ab 1723 wurde das Entlebuch aus verschiedenen Gründen als Standort für Glasgewerbe bevorzugt. 

Auf einer Wanderroute von ca. 5 Stunden begegntet man Örtlichkeiten, die für die Glaserei von besonderer Bedeutung waren. Auf Schautafeln erhalten die Schülerinnen und Schüler Auskunft über Arbeitsvorgänge, die Herstellung, Glasersiedlungen und vieles mehr.

 

Lehrplan 21

2. Zyklus  Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

 

Beziehung zur Natur, Verhaltensweisen

Technische Entwicklungen früher/heute

Nutzung von Ressourcen

Nutzung von Lebensräumen

NMG 2.6 h

NMG 5.3 c/f

NMG 6.3 c-e

NMG 8.3 b

3. Zyklus – Natur und Technik (NT)

 
Einfluss des Menschen auf Ökosysteme 

NT 9.3 a-c

3. Zyklus – Räume, Zeiten, Gesellschaften (RZG)

 

Nutzung von natürlichen Systemen

RZG 3.1 a-e

Zuletzt geändert 
24 Mär 2020 - 16:59

Kontakt

Gemeindeammanamt Flühli
Dorfstrasse 11
6173 Flühli

041 489 60 61
gemeindeammannamt@fluehli.lu.ch
www.fluehli.ch

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 25. April 2020
16 - 17.30 Uhr
Wesemlinstrasse 42, 6006 Luzern
Veranstalter: 
Kapuzinerkloster Wesemlin
FRÜHLING Stechen, duften oder brennen Das Blätterkleid und seine Moden