Sie sind hier

Besuch im Tierpark Goldau

Entdecken und beobachten Sie über 100 einheimische und europäische Wildtierarten im Natur- und Tierpark Goldau. Mufflons und Sikahirsche laufen im Tierpark frei herum und dürfen angefasst und mit Tierpark-Futter gefüttert werden.
  • Bild: Natur- und Tierpark Goldau
  • Foto: Natur- und Tierpark Goldau
  • Foto: Natur- und Tierpark Goldau

Der Natur- und Tierpark Goldau bietet viele Möglichkeiten einen Ausflug mit Ihrer Klasse zu gestalten. Auf 42 Hektaren können Schülerinnen und Schüler im geschützten Rahmen die einheimische Natur erkunden und Tiere beobachten. Zur Vertiefung des Erlebnisses steht nebst einem breiten Angebot an Führungen, Workshops und Unterrichtsmaterial auch ein Schulraum (die so genannte Tierpark-Schule) zur Verfügung. 

 

Informationen zum Lehrplan 21

 

Zielgruppe: Kindergarten - Oberstufe, diverse Führungen und Workshops decken verschiedene Kompetenzen ab

Kosten und Anmeldung: Kosten je nach Angebot unterschiedlich, Anmeldung siehe Website

Anreise: Sehr gut zu erreichen mit dem öV . Der Natur- und Tierpark Goldau ist nur 400 Meter vom Bahnhof Arth-Goldau entfernt.

 

1. Zyklus  Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten

2.1a/b, 2.3b/c, 2.4a-c

2. Zyklus  Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)  
Tiere, Pflanzen und Lebensräume erkunden und erhalten 2.1c/d/e, 2.2c/e/g, 2.3e/f, 2.4c-f
3. Zyklus – Natur und Technik (NT)  

Sinne und Signale erforschen

Fortpflanzung und Entwicklung analysieren

Ökosysteme erkunden

6.1a/b 

8.1a-c 

9.2a-c, 9.3a/b 

Zuletzt geändert 
26 Feb 2019 - 09:41

Kontakt

Natur- und Tierpark Goldau
Parkstr. 40
6410 Goldau

Tel. 041 859 06 06
info@tierpark.ch

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Mittwoch, 21. August 2019
18.00 bis 20.00 Uhr
6283 Baldegg
Veranstalter: 
Bioterra Luzern-Innerschweiz
Führung auf einem vielseitigen Demeter-Hof