Sie sind hier

Samstag, 14. September 2019
ab 14.15 Uhr
Veranstalter: 
Extinction Rebellion und Klimastreik Zentralschweiz

Trauermarsch für 1 Million Arten

Hunderte Arten verschwinden täglich. Der Trauermarsch wird organisiert von Extinction Rebellion und Klimastreik.

Tabs

Beschreibung

Beschreibung des Veranstalters:

Die Welt erlebt derzeit das sechste Massensterben - mehrere hundert Tier- und Pflanzenarten verschwinden täglich. Eine Million Arten könnten in den nächsten Jahren aussterben, mit schwerwiegenden Folgen für den Menschen und den Rest des Lebens auf der Erde. Es ist der größte Rückgang der Biodiversität seit dem Aussterben der Dinosaurier vor 66 Millionen Jahren. Aber diesmal wird es von uns verursacht. Schließen Sie sich Extinction Rebellion und Klimastreik Zentralschweiz an, um für die Verluste zu trauern, die wir bei unserem schönen Planeten verursachen. (https://www.ipbes.net/news/Media-Release-Global-Assessment)

  • Wer: Dies ist eine gemeinsame Aktion von Extinction Rebellion und Klimastreik.
  • Was: Mit Bewilligung von der Politzei, machen wir einen Trauermarsch/Trauerprozession durch Luzern, und tragen Särge und Schilder über das Massensterben mit uns, mal singend und mal still.
  • Dresscode: schwarz oder rot.
  • Wir beginnen um 14.15 im Vögeligärtli, gehen Richtung Theater und dann Naturmuseum, dann zurück zur Theater, Richtung Kornmarkt und sind zurück im Vögeligärtli um etwa 16.45.
Donnerstag, 12. September 2019 - 11:35

Veranstalter:
Extinction Rebellion
xrluzern@protonmail.com

Beitrag

Angebot

Weniger Papier, mehr Inhalt! Der Newsletter der Umweltberatung Luzern fliegt neu direkt in Ihren Posteingang. Heute noch anmelden.