Sie sind hier

Freitag, 18. September 2020
16.45 bis 20 Uhr
Veranstalter: 
KommunikationsWerkstatt GmbH

Klimarisiken in den Alpen - Vorabendveranstaltung

Die lokalen Folgen der Klimarisken (Wassermanagement, Gletscher, Rutschung, Steinschlag, Bergsturz) rund um den Titlis.
  • Bannalp

Tabs

Beschreibung

Um die Herausforderungen des Klimawandels zu identifizieren und mögliche Chancen frühzeitig anzupacken, hat die Stiftung Lebensraum Gebirge das Projekt «Klima und Wandel im Gebirge» gestartet. Begonnen wurde das Projekt anfangs Jahr mit drei Infoveranstaltungen. In vier Vorabendveranstaltungen (Meteorologische Naturgefahren, Geologische Naturgefahren, Schutzwald und Biodiversität) werden zusammen mit verschiedenen Experten die lokalen Folgen von Naturgefahren rund um den Titlis aufgrund des Klimawandels sowie daraus resultierende mögliche Chancen erörtert.

Wassermanagement und Steinschlag
Einführung: Prof. em. Wilfred Haeberli, Universität Zürich
Gletscher: Prof. Daniel Farinotti, ETH Zürich
Wasser: Dr. Cécile Pellet, Université Fribourg
Hydrologie: Dr. Manfred Stähli, WSL Birmensdorf

Anschliessend jeweils Präsentation der Ergebnisse der Gruppenarbeiten, Plenumsdiskussion, Erkenntnisse und Reflexionen. Anschliessend wird ein Apéro offeriert.

Mittwoch, 17. Juni 2020 - 9:35

Stiftung Lebensraum Gebirge
6388 Grafenort
info@lebensraum-gebirge.ch
041 639 53 33

Beitrag

Angebot

Lehrpersonen aus dem Kanton Luzern können für Umweltprojekte an Schulen von einer kostenlosen Beratung profitieren. Die individuell auf die Bedürfnisse der Schule abgestütze Beratung vereinfacht die Vorbereitung und Durchführung von Projektwochen und Projekttagen.