Sie sind hier

Asiatische Buschmücke

In der Schweiz verbreitet sich der Eindringling dank seiner hohen Anpassungsfähigkeit an kältere Temperaturen rasant.
  • Die Buschmücke ist dunkel- bis schwarzbraun und hat am Körper wie an den Beinen weiss-silbrige Querstreifen.
  • Die hiesige Stechmücke ist deutlich kleiner als die Asiatische Buschmücke.

2008 wurden erstmals Larven der Asiatischen Buschmücke in der Schweiz nachgewiesen. Seither hat sich das Tier in weite Teile der Schweiz ausgebreitet.

Die Asiatische Buschmücke ist im Mittelland sehr verbreitet. Die Wahrscheinlichkeit sich mit einer Krankheit anzustecken ist jedoch extrem klein.

Name Asiatische Buschmücke (Aedes japonicus)
Herkunft Japan, Korea und China
Vorkommen Hohe Dichten in der gesamten Nordwest- und Ostschweiz
Art der Verbreitung Die Eier und Larven der Asiatischen Buschmücke sind resistent gegenüber Kälte und Trockenheit. Durch diese hohe Anpassungsfähigkeit verbeitet sie sich seit ihrer Invasion 2008 rasant. Sie kommt mancherorts bereits häufiger vor als die einheimische Hausmücke.
Gefahr

Mensch
Die Buschmücke gilt als aggressiv. Sie ist tagaktiv und ihre Stiche sind schmerzhafter als die der einheimischen Stechmücken. Wie sich in Laboruntersuchungen zeigte, ist sie ein potenzieller Überträger von tropischen Krankheitserregern (Westnil-Fieber-, Chikungunya- und Dengue-Virus). Ausserhalb des Labors sind aber weltweit keine Übertragungen bekannt.

Bekämpfung Leeren sie Wassergefässe (z.B. Blumenvasen, Giesskannen oder Getränkedosen) im Garten regelmässig aus, da diese sonst als Brutstätten dienen können.
Quellen               

AWEL Zürich, Faktenblatt Buschmücke

AWEL Zürich, Invasive Neozoen

Wikipedia

Das könnte Sie interessieren 
Zuletzt geändert 
2 Apr 2020 - 19:52

Kontakt

 

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32
Mail

 

Persönliche Beratung
Öffnungszeiten

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 6. Juni 2020
13.30 bis 14.30 Uhr
Agrarmuseum, Burgrain 20, 6248 Alberswil
Veranstalter: 
Bioterra Luzern-Innerschweiz
Der Naturgarten-Fachmann führt durch den neu angelegten Garten des Burgrain

Angebot

Bücher und DVDs rund um das Thema Umwelt finden Sie in unserer Umweltbibliothek