Sie sind hier

Recycling Papier

Leider hält sich das Vorurteil hartnäckig, dass Recyclingpapier minderwertiger ist als eines aus Frischfasern. Dabei ist für die Qualität des Papiers nicht das Rohmaterial, sondern die Produktion entscheidend.

Im Verkauf erhältliches Recyclingpapier erfüllt die Normen für den Gebrauch in Laser-, Ink-Jet-Drucker oder Kopierer. Archivierdauer und Farbechtheit sind gewährleistet.

Warum macht es Sinn anstelle von Frischfaserpapier Recyclingpapier zu verwenden?

Recyclingpapier verbraucht weniger:

  • 3- bis 6-mal weniger Energie
  • 3- bis 10-mal weniger Frischwasser
  • Rohstoff: Es wird ca. 80% Altpapier verwendet anstelle von 100% Zellulose, welche weltweit gehandelt wird und oft aus Urwäldern stammt.
  • 2- bis 10-mal geringere Abwasserbelastung

Zudem ist Recyclingpapier günstiger. Wer Recyclingpapier verwendet braucht auch keine Angst um seine Geräte zu haben. Eine Studie der Firma Xerox ergab klar: Wartungsintervalle, Servicekosten und Lebensdauer der Geräte ändern sich durch das Verwenden von Recycling-Papier nicht! Staub – als Hauptbegründung zur nicht Benutzung von Recyclingpapier – entsteht beim Schneiden des Papiers und hat nichts mit dem Rohstoff zu tun.

Ein Gütesiegel für ökologisches Papier ist das Label «Der Blaue Engel».

Zuletzt geändert 
2 Mär 2018 - 16:23

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 16. März 2019
09.00 bis 12.00 Uhr
Hochhüsliweid, 6006 Luzern
Veranstalter: 
Bioterra Luzern-Innerschweiz
Wie machen wir wohlriechende Komposterde?

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.