Sie sind hier

Biologischer Landbau

Besuch eines Biohofes
  • Ein grüner Salat aus dem "eigenen Stadtgarten" schmeckt gleich doppelt so gut.

Ein Biohof produziert naturnah und fördert eine gute Vernetzung der Landschaftselemente. Eine Bauernfamilie stellt ihre Arbeit vor und zeigt den Unterschied zu einem Betrieb mit Integrierter Produktion (IP). Praktische Beispiele stehen dabei im Vordergrund.

 

Lehrplan 21

1. Zyklus  Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

Beziehungen Natur - Mensch

Arbeitsort erkunden

Produktion von Gütern

NMG.2.6 a-c

NMG.6.1 a

NMG.6.3 a/b

2. Zyklus  Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

 

Tiere, Pflanzen und Lebensräume

Beziehung zur Natur, Verhaltensweisen

Produktion von Gütern

Raum Nutzungen

NMG.2.1 c-e

NMG.2.6 e-h

NMG.6.3 c-f

NMG.8.2 c-f

3. Zyklus – Natur und Technik (NT)

 

Einfluss des Menschen auf Ökosysteme

Nutzung von natürlichen Systemen

NT.9.3 a-c

RZG.3.1 a-e

Zuletzt geändert 
7 Apr 2020 - 10:49

Kontakt

Fachstelle für Biolandbau
Kottmann Raphael
Sennweidstrasse, 6276 Hohenrain

 
Tel. 041 914 30 03
raphael.kottmann@edulu.ch
www.bio-luzern.ch

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Sonntag, 16. Mai 2021
9 bis 16 Uhr
Dorfplatz Escholzmatt
Veranstalter: 
UNESCO Biosphäre Entlebuch
Liebevolle Handwerkskunst, schmackhafte Regionalprodukte und eine riesige Auswahl an Jungpflanzen.