Sie sind hier

Samstag, 8. Mai 2021
14-17 Uhr
Veranstalter: 
Oase W und Freunde, öko-forum, Umweltschutz Stadt Luzern

Pflanzentauschbörse und Rundgang durch den Klostergarten

An der Pflanzentauschbörse kann man mit anderen Interessierten Pflanzen tauschen: Stauden, Kräuter, Zwiebelpflanzen und Setzlinge. Ein Schwerpunkt bilden einheimische Wildpflanzen. Im Anschluss gibt es eine Führung durch den Klostergarten.
  • Ein kleiner Schwarzroter Schmetterling, ein sogenanntes Blutströpfchen, sitzt auf einer Distelblüte
    Ein Blutströpfchen sitzt auf einer Distelblüte - so schön ist Artenvielfalt. (Bild: Anke Gerresheim)

Tabs

Beschreibung

An der Pflanzenbörse können Stauden, Kräuter, Zwiebelpflanzen und Setzlinge aus dem eigenen Garten kostenlos oder gegen eine kleine Spende getauscht werden. Ein Schwerpunkt der Börse sind heimische Wildpflanzen, denn diese sind eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten. Ein kleiner Imbiss und die Sirupbar laden zum Gedankenaustauch und zum Fachsimpeln ein. Das öko-forum und der Umweltschutz Stadt Luzern sind vor Ort mit einem Infostand vertreten und beraten Interessierte. Auch Werkzeug kann getauscht werden, invasive Neophyten sind ausgeschlossen. Nicht eingetauschtes Material muss wieder mitgenommen werden.

Tauschbörse von 14-16 Uhr, Rundgang durch den Klostergarten zum Thema Pflanzen und Insekten mit Bruder Paul Mathis von 16-17 Uhr

Betreffend Corona-Konzept wird auf dieser Seite kurz vor dem Anlass informiert. 

Montag, 11. Januar 2021 - 15:25

Kontakt

 

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki, Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32
Mail

 

Persönliche Beratung
Öffnungszeiten

 

Newsletter Anmeldung

Beitrag

Angebot

Aktuell informiert mit wenig Papier und aktuellem Inhalt! Der Newsletter der Umweltberatung Luzern fliegt direkt in Ihren Posteingang.