Sie sind hier

Sonntag, 14. Oktober 2018
Veranstalter: 
WWF Luzern

NOX-Wolfsnächte

Thomy Truttmann spielt für den WWF sein Theaterstück "NOX-Wölfsnächte". Die Ängste von uns Menschen vor dem Wolf widerspiegeln die Ängste vor dem Fremden. Ein besonderes Stück für Familien und Kinder ab 8 Jahren. Anschliessend steht der WWF Red und Antwort zum Wolf und zeigt eine Ausstellung zum Thema.

Tabs

Beschreibung

Nachwächter Lorenz ist ein Einzelgänger. Er ist unterwegs, wenn die Stadt schläft. Seine Arbeit gefällt ihm. Er geniesst die nächtliche Stille und liebt die vertrauten Orte seiner Tour. Eines Nachts entdeckt er ein verletztes Tier. Es handelt sich dabei um einen jungen Wolf, der sich von den Bergen in die Stadt verirrt hat. Lorenz vertraut seine Entdeckung einer Mitbewohnerin an. Diese drängt ihn, den Fund zu melden. Doch Lorenz befürchtet, der junge Wolf – er nennt ihn NOX – werde getötet und versteckt ihn. Dieser Entschluss beschert ihm turbulente Nächte. Anschliessend an die Theatervorführung steht der WWF Red und Antwort zum Wolf und zeigt eine Ausstellung zum Thema.

Kosten

Erwachsene: CHF18.00, Familie: CHF25.00, WWF-Mitglied Erwachsene: CHF12.00

Anmeldung

Mail oder telefonisch: 041 417 07 25

Montag, 3. September 2018 - 10:42

Brüggligasse 9
Postfach 7988
6000 Luzern 7

Telefon 041 417 07 25
info@wwf-zentral.ch

Beitrag

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.