Sie sind hier

Mittwoch, 27. August 2014
18 bis 20 Uhr

Holzige Schatzkiste

Einblick in einen aussergewöhnlichen Lebensraum auf den ehemaligen Schiessplätzen der Allmend.

Tabs

Beschreibung

Zahlreiche Tierarten wie Insekten, Vögel, Reptilien und Amphibien finden im Totholz und auf alten Bäumen Nahrung und Zuflucht. Auch Pilze, Moose und Flechten entwickeln sich hier in grosser Vielfalt. Rund um die ehemaligen Schiessplätze Allmend erhalten Sie unter fachkundiger Führung spannende Einblicke in diesen aussergewöhnlichen Lebensraum.

Referenten

Roman Graf (Biologe), Raphael Müller (Stadtoberförster) und Stefan Herfort (Umweltschutz Stadt Luzern)

Treffpunkt

Treffpunkt: Bushaltestelle Zihlmattweg, vbl-Bus 20, 18 Uhr

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Teilnahme ist kostenlos.

Donnerstag, 18. Februar 2016 - 10:12

Kontakt

 

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32
oeko-forum@ublu.ch

 

Angebot

Öffnungszeiten

Beitrag

Angebot

Die Umweltberatung Luzern beantworten Ihre Frage neutral, kostenlos und schnell – telefonisch, per E-Mail oder vor Ort im Bourbaki Panorama innerhalb der Stadtbibliothek Luzern.