Sie sind hier

Die Umweltberatung Luzern beantworten Ihre Frage neutral, kostenlos und schnell – telefonisch, per E-Mail oder vor Ort im Bourbaki Panorama innerhalb der Stadtbibliothek Luzern.
Im Kanton Luzern profitieren Privatpersonen und Firmen bei Fragen im Energiebereich von einem breiten Beratungsangebot.
Aktuell informiert mit wenig Papier und aktuellem Inhalt! Der Newsletter der Umweltberatung Luzern fliegt direkt in Ihren Posteingang.
Bücher und DVDs rund um das Thema Umwelt finden Sie in unserer Umweltbibliothek
In der Natur oder auf dem Balkon lässt es sich gut Podcasts hören (Bild: Pixabay.com)
Die Umweltberatung Luzern hat für Sie eine Liste von Umwelt- und Energie-Podcasts zusammengestellt.
Schulklassen, Firmen, Vereine oder Einzelpersonen können die Kehrichtverbrennungsanlage Renergia in Perlen LU kostenlos besuchen.
Zu den wichtigsten Themen gibt es kompakte Broschüren. Diese können Sie kostenlos downloaden, direkt beim öko-forum abholen oder sich per Post nach Hause schicken lassen.
Naturpfad auf Karte eingezeichnet
Mit der interaktiven, digitalen Naturpfade-App lässt sich die Natur im gemeindeeigenen Siedlungsgebiet auf spielerische Weise entdecken.
Das neue, herbstliche Halbjahresprogramm 2020 des öko-forums ist da: Vielseitig, spannend, nachhaltig.
Aussenansicht des Besuchszentrums der Vogelwarte Sempach.
Eine interaktive Erlebnisausstellung, ein Vogelkino sowie der Naturgarten am Ufer des Sempachersees laden ein zu einem Ausflug in die einheimische Vogelwelt.
Die raffinierte Mausefalle für Wühlmäuse, welche einfach zu handhaben ist.
Die grösste europäische Online-Plattform mit Filmen zur Nachhaltigkeit stellt unter anderem gratis Filme zur Verfügung. Über 170 Filme können kostenlos gestreamt werden.
Schulklassen und andere Gruppen können auf einem geführten Rundgang die REAL-Ökihöfe in der Region Luzern kostenlos besuchen.
Naturzauber für Eltern, Kinder und Schulklassen
www.luzerngruent.ch
«Luzern grünt» unterstützt Sie als Einwohnerin und Einwohner der Stadt Luzern in vielfältiger Weise, damit in Ihrem Garten ein buntes und lebendiges Naturparadies entsteht.
Lassen Sie Ihre Schüler oder ihre Kinder die Tiere des Tierparks Goldau hautnah erleben.
Eine Fotofalle zur Wildtierbeobachtung steht im öko-forum zur Ausleihe bereit.
Teilen beglückt Geldbeutel und Nachbarschaft
Helfen Sie mit, das nachbarschaftliche Teilen zu fördern. Beziehen Sie einen Stickerbogen und kennzeichnen Sie Ihren Briefkasten mit denjenigen Gegenständen, die Sie ausleihen können.
Leihen Sie kostenlos eine Wärmebildkamera aus und erfahren Sie mehr über Temperaturunterschiede in Ihrer Umgebung.
Was krabbelt den da in den Bäumen? Woraus besteht eigentlich die Baumrinde? Mit dem Baumentdeckerset kommen Sie dem Geheimnis der Bäume auf die Spur.
Die raffinierte Mausefalle, welche einfach zu handhaben ist.
Das Fernrohr mit Stativ ist gratis im öko-Forum auszuleihen!
Misst den CO2-Wert, die Luftfeuchtigkeit und Temperatur in genutzten Räumen und kann von Personen aus dem Kanton Luzern gratis im öko-Forum ausgeliehen werden.
...welches Sie gratis im öko-forum ausleihen können.
Das Elektrosmog-Messgerät steht neu im öko-forum zur Ausleihe bereit. Damit können magnetische und elektrische Felder sowie elektromagnetische Wellen aufgespürt werden.
Die Stadt Luzern und die meisten Luzerner Gemeinden bieten günstige «Gemeinde Tageskarten» für Ihre Reise in der ganzen Schweiz im öffentlichen Verkehr der 2. Klasse an.
Im öko-forum können Sie ein Feldbinokular ausleihen. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie mit diesem Gerät erkennen können.
Im öko-forum können Sie gratis einen Feldstecher ausleihen.
Im öko-forum können Sie gratis ein Nachtsichtgerät ausleihen.
Lärm kann die Gesundheit stark negativ beeinflussen. Leihen Sie kostenlos unser Schallpegelmessgerät aus. Sie können damit eine erste grobe Messung der Belastung mit (unerwünschtem) Schall vornehmen.
Messen Sie den Verbrauch Ihrer Geräte mit einem Leistungs- und Energiemessgerät, welches Sie gratis im öko-forum ausleihen können.
Bei der Umweltberatung Luzern können Sie einen Luftfeuchtigkeitsmesser (Hygrometer) ausleihen.
Im öko-forum können Sie Fledermausdetektoren ausleihen.
Am Seeufer entlang laufen und dabei etwas über die darin lebenden Tier- und Planzenarten erfahren.
Bei einem Besuch auf dem Archehof lernt man vom Aussterben bedrohte Nutztiere und -pflanzen kennen.
Die Entfernungen im Weltall sind unvorstellbar gross. Um die Dimensionen trotzdem zu veranschaulichen gibt's unser Sonnensystem im Massstab 1:1 Milliarde in Willisau oder in Emmen.
Geologischer Weg durch die grösste Kunstgalerie des Kantons...