Sie sind hier

An den EnergieTatOrten in und um Luzern können Familien, Jugendliche und Kinder auf spielerische Weise erneuerbare Energien entdecken.
In den Schweizer Haushalten fallen jährlich 1 Million Tonnen Lebensmittalabfälle (Food Waste) an, die zur Hälfte vermeidbar wären.
Rund ein Drittel aller Lebensmittel werden nicht gegessen. Sie gehen während der Produktion verloren oder werden weggeworfen. Höchste Zeit, dieses aktuelle Thema auch in der Schule zu thematisieren.
Modellhaus
An einem Modellhaus wird verdeutlicht, mit welchen Sanierungsmassnahmen Energie eingespart werden kann. Per Knopfdruck lassen sich verschiedene Informationen abrufen.
neophyt prunus laurocerasus officinalis kirschlorbeer
An der Standaktion Neophyten werden exotischen Problempflanzen in natura gezeigt. Poster, Bilder und diverse Informationsmaterialien helfen die Bevölkerung zu sensibilisieren und zu informieren.
Das öko-forum verfügt über ein Klimamodell zur Demonstration des Treibhauseffekts. Gerne demonstrieren wir dieses im öko-forum oder leihen es an Schulen aus.
Jeder Verlust einer Art oder eines Lebensraumes stört das Gleichgewicht des Ökosystems Erde. Drei Strassenspiele vermitteln diese Problematik auf kreative Weise.
Das Exponat besteht aus fünf Säulen und illustriert den Energieverbrauch in der Schweiz von den Pfahlbauern bis heute.