Sie sind hier

Food Waste - Roadshow

Neuste Studien des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) zeigen: In den Schweizer Haushalten fallen jährlich rund 1 Million Tonnen Lebensmittelabfälle an. Fast die Hälfte wäre vermeidbar. Lebensmittel, die hergestellt, aber nicht konsumiert werden («Food Waste»), belasten Boden, Wasser und das Klima.
  • In den Schweizer Haushalten werden jedes Jahr rund 1 Million Tonnen Lebensmittel weggeworfen.
  • Aufgestellte Roadshow - Platzbedarf ca. 18m2
  • Platzbedarf der Roadshow für den Transport.

Der Kanton Luzern engagiert sich gegen Food Waste. Zusammen mit den anderen Zentralschweizer Kantonen (Kampagne «E-chline-Schritt») wurde neu eine Roadshow konzipiert um dem breiten Publikum das Thema Food Waste näher zu bringen. Die kompakte Ausstellung zeigt auf, worauf beim Einkaufen zu achten ist, wie man Lebensmittel richtig lagert und wie die Verbrauchs- und Mindesthaltbarkeitsdaten richtig zu interpretieren sind. Die Besuchenden können sich interaktiv mit dem Thema auseinandersetzen und  für sich selber einen Vorsatz fassen oder an einem Wettbewerb teilnehmen. Für das Standpersonal steht ein Ordner mit vertieften Informationen zur Verfügung.

Aufgegriffene Themen

  • Clever einkaufen – Worauf muss ich beim Einkaufen achten?
  • Richtig lagern – Wohin kommen die Lebensmittel in Küche und Kühlschrank?
  • Haltbarkeit kennen – Was ist wirklich verdorben und was kann noch gegessen werden?
  • Einen Beitrag leisten – Was kann ich gegen Food Waste tun?

Infos

Einsatzmöglichkeit

Die Ausstellung ist für ein breites Publikum geeignet. Sie kann an Veranstaltungen, Gemeindeanlässen, Tag der offenen Tür usw. gezeigt werden.

Witterung Die Ausstellung kann indoor oder outdoor gezeigt werden. Für die Aussenanwendung empfehlen sich 2 Faltzelte als Witterungsschutz. Faltzelte können zur Verfügung gestellt werden.
Platzbedarf Idealerweise 18m2 (Grundfläche von 2 Faltzelten)

Transport

Die Ausstellung kann in einem Transporter oder einem grossen Kombi transportiert werden.

Betreuung Die Betreuung erfolgt durch den Veranstalter, idealerweise mit zwei Personen. Eine ausführliche Anleitung mit Hintergrundinformationen für das Standpersonal gehört zur Roadshow. Die Betreuung kann kostenpflichtig auch von Fachpersonen der Umweltberatung Luzern übernommen werden.
Mietkosten Für Gemeinden im Kanton Luzern ist die Ausleihe kostenlos.
Das könnte Sie interessieren 
Zuletzt geändert 
17 Jun 2019 - 09:25

Kontakt und Ausleihe

 

Umweltberatung Luzern
Agentur Umsicht
Gabriela Geiser
Klosterstrasse 21a
6003 Luzern

041 410 51 52
Mail

 

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 29. Juni 2019
13.30 bis 15.00 Uhr
Renergia in Perlen
Veranstalter: 
Renergia Zentralschweiz AG
Erleben Sie eine öffentliche Führung in der modernen Kehrichtverbrennungsanlage Renergia in Perlen.