Sie sind hier

Dienstag, 15. September 2020
18.30 - 20 Uhr
Veranstalter: 
Umweltschutz Stadt Luzern und Natur-Museum Luzern

Auf den Spuren von Igel, Eichhörnchen & Co.

In der Stadt leben viele Tiere. Finde mit uns heraus, wo und wie sie zwischen uns leben.
  • Eichhörnchen
  • Frosch. Bild: pixabay

Tabs

Beschreibung
Welche Gärten sind bei Igeln, Fledermäusen, Fröschen und Co. besonders beliebt? Wo stossen sie auf Barrieren und Fallen? Auf einem Stadtspaziergang durch das Quartier Säli-Bruch-Obergütsch schauen wir die Grünräume aus der Perspektive der Wildtiere an und zeigen auf, wie sie gefördert werden können.
 
Teilnehmerzahl beschränkt.
Info und Anmeldung bis 11. September beim Natur-Museum: 041 228 54 11. 
 
Leitung: Sandra Gloor, Projekt StadtWildTiere Luzern und Stephie Burkart, Umweltschutz Stadt Luzern
Mittwoch, 5. August 2020 - 16:16

Kontakt

 

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki, Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32
Mail

 

Persönliche Beratung
Öffnungszeiten

 

Newsletter Anmeldung

Beitrag

Angebot

Aktuell informiert mit wenig Papier und aktuellem Inhalt! Der Newsletter der Umweltberatung Luzern fliegt direkt in Ihren Posteingang.