Sie sind hier

Anleitung: Karotten ziehen auf dem Balkon

Karotten bilden, mit Ausnahme weniger Sorten, bis zu 30 cm tiefe Pfahlwurzeln. Entsprechend tief muss ein Gefäss sein, wenn man Karotten auf dem Balkon pflanzen möchte. Pflanzkübel sind oft nicht ganz günstig. Wer sich nicht sicher ist, ob er fortan regelmässig Karotten pflanzen möchte, kann improvisieren.

2 Liter PET-Getränkeflaschen eignen sich besonders gut zum Pflanzen von Karotten. Dazu muss man nur den obersten Teil der Flasche abschneiden und mit einer Ale seitlich ein paar Drainagelöcher in den Boden machen. Damit zu viel gegossenes Wasser rasch drainieren kann, empfiehlt es sich die untersten 4-5 cm mit feinem Kies zu füllen. Darauf schichtweise Komposterde geben und leicht andrücken. Pro Flasche können sechs bis acht Karotten gezogen werden.

Bilder finden Sie unter Links

Zuletzt geändert 
26 Mär 2018 - 09:34

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 9. März 2019
09.00 bis 16.00 Uhr
Obergrundstrasse 97 6005 Luzern
Veranstalter: 
Bioterra Luzern-Innerschweiz
Der Weidendom ist ein mehrere Meter hoher lebendiger Bau

Angebot

Weniger Papier, mehr Inhalt! Der Newsletter der Umweltberatung Luzern fliegt neu direkt in Ihren Posteingang. Heute noch anmelden.