Sie sind hier

Samenbomben

Samenbomben sind schnell und einfach herzustellen und eignen sich als Mitbringsel, Forschungsobjekt, Weihnachts- der Muttertagsgeschenk oder als Dekor im Osterkörbchen. Mit der richtigen Wahl der Pflanzensamen lockst du Wildbienen oder Schmetterlinge in deinen Garten. Mit etwas Glück kannst du einen Sommer lang Besucher auf den Pflanzenblüten beobachten.
  • Die Samenwahl ist entscheidend für die Anlockung von Wildbienen oder Schmetterlinge.
  • Wildbienen lieben Klatschmohn und Kornblumen.
  • Als Schmetterlingsraupe mag der Schwalbenschwanz Dill.

Lass uns Samenbomben basteln:

 

Du benötigst folgendes Material:

Gartenerde, Pflanzensamen, Bentonit (Tonerde), eine Schüssel, etwas Wasser, ein Eierkarton oder ein Backblech mit Backpapier. Tipp: Du kannst anstelle von Bentonit auch Katzenstreu verwenden, welches aus Bentonit besteht. Das ist etwas günstiger.

 

Anleitung

  • Mische in der Schüssel 2Teile Gartenerde mit einem Teil Tonerde.
  • Mische 1-2 Esslöffel Pflanzensamen dazu.
  • Gib etwas Wasser dazu und mische das Ganze erneut.
  • Es sollte eine nicht zu klebrige "Teigmischung" entstehen, welche sich gut kneten lässt.
  • Ist die Masse zu trocken, kannst du noch etwas Wasser dazugeben.
  • Ist die Masse zu nass, fügst du noch etwas Bentonit dazu.
  • Nun formst du baumnussgrosse "Samenbomben" und legst sie zum Trocknen in den Eierkarton oder auf das Bachblech.

 

Ausbringen

Die "Samenbomben" kannst du in deinem Garten ausbringen oder verschenken. Du brauchst die "Bomben" nicht zu tränken. Warte lieber auf den ersten Regen.

 

Samenmischung für Wildbienen und Schmetterlinge

Bitte achte darauf, dass du nur einheimische Samen verwendest. Geeignete Pflanzen für Wildbienen sind unter vielen anderen Kornblumen, Mädesüss, Klatschmohn, Malven, Ringelblumen und Veilchen. Schmetterlinge werden von Gänseblümchen, Wiesenkerbel, Kamillen, Dill und Dost in den Garten gelockt. Pflanzensamen beziehst du am besten in einem Gartencenter oder über die Wildstaudengärtnerei.

Zuletzt geändert 
24 Mär 2020 - 16:55

Kontakt

 

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki, Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32
Mail

 

Persönliche Beratung
Öffnungszeiten

Aktuelle Veranstaltung

Dienstag, 16. März 2021
16.45 bis 19.15 Uhr
6102 Malters
Veranstalter: 
Bioterra Luzern-Innerschweiz
Der Kurs richtet sich an Gartenmenschen, welche die wichtigsten Basics lernen möchten.

Angebot

Aktuell informiert mit wenig Papier und aktuellem Inhalt! Der Newsletter der Umweltberatung Luzern fliegt direkt in Ihren Posteingang.