Sie sind hier

Schulklassen im Bergwald

Beim Bergwaldprojekt erleben die Schüler das Ökosystem Wald mit allen Sinnen. Durch das gemeinsame Anpacken kommt nicht nur die Fitness sondern auch der Klassengeist in Schwung.
  • Wegebau im Taminatal, St. Gallen. Foto: Stiftung Bergwaldprojekt
  • Zaunbau in Trin, Graubünden. Foto: Stiftung Bergwaldprojekt
  • Wildschutzmassnahmen in Trin, Graubünden. Foto: Stiftung Bergwaldprojekt

Der Bergwald

Der Bergwald bietet uns Schutz vor Lawinen, Steinschlag, Erosion und Hochwasser. Ausserdem ist er Lebensraum für unzählige Tier- und Pflanzenarten. Den Menschen liefert er zusätzlich Holz.

Der Arbeitseinsatz

Es werden diverse Arbeiten zum Schutz des Bergwaldes durchgeführt. Zum Beispiel Wegebau, Waldpflege, Biotoppflege, Pflanzungen, Schlagräumung, Wildschutzmassnahmen, Verbauungen und Zaunbau. Die Aufgaben werden durch erfahrene Projektleiter und ausgebildete Gruppenleiter begleitet.

Infos

Zeit von April bis Oktober
Dauer eine Arbeitswoche, Montag bis Freitag
Unterkunft Massenlager und warme Duschen, einfache Einrichtung
Verpflegung wird organisiert, am Mittag Suppe über dem Feuer
Bedingungen

Das Angebot richtet sich an Oberstufenklassen mit mindestens 15 Personen. 

3. Zyklus – Natur und Technik (NT)

 

Terrestrische Ökosysteme

Einfluss auf Ökosysteme

NT  9.2 a -c

NT 9.3 a-c

3. Zyklus - Räume, Zeiten, Gesellschaften (RZG)

 

Nutzung von Ökosystemen

RZG 3.1 a-e
Zuletzt geändert 
7 Apr 2020 - 09:35

Kontakt

Stiftung Bergwaldprojekt
Via Principala 49
7014 Trin

081 650 40 40
info@bergwaldprojekt.org

Bürozeiten:

Mo, Di, Do, Fr
8.30 - 11.30 und 13.30 - 17.00

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Montag, 10. August 2020
17.00 - 18.30 Uhr
Natur-Museum Luzern, Kasernenplatz 6, 6003 Luzern
Veranstalter: 
Natur-Museum Luzern
Pilzkontrolle der Stadt Luzern. Mit René Zopp oder Nadine Staub.