Sie sind hier

Natur- und Vogelkundliche Führungen

Nicht nur Schwäne tümmeln sich im Luzerner Seebecken auch Kolbenenten, Haubentaucher, Blässhühner und viele andere nutzen den Vierwaldstättersee als Lebensraum. Ebenso bietet die Museggmauer ein Zuhause für Gänsesäger, Mauersegler und Dohlen. Bei einer Führung erhalten die Schüler lehrreiche Informationen rund um die Luzerner Fauna und machen interessante Beobachtungen an Ort und Stelle.
  • Schwan auf dem Wasser
    Schwan auf dem Wasser
  • Haubentaucher
    Haubentaucher
  • Blesshühner
    Blesshuhn mit Jungen. Umgangsprachlich werden sie 'Taucherli' genannt
  • Fledermäuse kopfüberhängend

Sebastian Meyer führt diverse  Exkursionen in den Lebensräumen Rotsee, Stadt Luzern und Museggmauer durch.

Gänsesegler, Mauersegler, Dohlen rund um die Museggmauer
Alpensegler im Wasserturm
Wasservögel im Luzerner Seebecken / am Rotsee
Fledermäuse in der Stadt Luzern
Stadttiere und Stadtlebensräume in der Innenstadt

Lehrplanbezug

Primarschulstufe / Mensch & Umwelt / Arbeitsfeld * Schwerpunkt
Bauen / Wohnen Grobziel: 2, 3*
Pflanzen, Tiere, Lebensräume Grobziel: 1,3,4,5,
Raum Grobziel: 4
Sekundarstufe l / Naturlehre / Themenkreis  
Die Welt um uns Grobziel: 1.1
Fortpflanzung und Entwicklung Grobziel:
Unsere Welt, ein vernetztes System Grobziel: 5.1, 5.2, 5.3, 5.4*
Antrieb und Bewegung Grobziel: 4.3, 4.6
Zuletzt geändert 
9 Jun 2017 - 08:24

Kontakt

StadtNatur - Büro für Stadtökologie
Sebastian Meyer, dipl. Biologe
Büttenenstrasse 1
6006 Luzern

sebastian.meyer@bluewin.ch

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Sonntag, 13. Januar 2019
11 bis 17 Uhr
Museum für Urgeschichte(n), Hofstrasse 15, 6300 Zug
Veranstalter: 
Museum für Urgeschichte(n)
Die Sonderausstellung «Mammuts – Zuger Riesen zeigen Zähne» wird eröffnet.