Sie sind hier

Bachforschen wie die Profis

Der Reuss-Rotsee-Kanal, wie er heute nach der Revitalisierung vorliegt, entspricht weitgehend einem natürlichen Gewässer. Die Schüler erforschen den Bach, fangen Kleintiere und lernen den Lebensraum kennen.
  • Auf Entdeckungstour im Fluss

Natürlicher Lebensraum

Der Reuss-Rotsee-Kanal entspricht weitgehend einem natürlichen Gewässer mit reich strukturiertem Untergrund. Dieser bietet mannigfaltigen Kleintieren einen Lebensraum.

Entdeckungsjagd

Mit Netzchen fangen die Schüler kleine Wassertiere und betrachten sie unter der Lupe. Sie lernen die Lebensweise einiger dieser Tierchen kennen. Ausserdem erfahren sie die Geschichte des Reuss-Rotsee-Kanals. Mit Hilfe eines einfachen Aufnahmebogens wird aus Art und Anzahl der gefangenen Tiere die Wasserqualität bestimmt.

 Infos

Tage Montags, Freitags
Bedingung Das Angebot gilt nur für städtische Schulen und Gruppen

Kosten

Das Angebot ist kostenlos.

Anmeldung mindestens 14 Tage im Voraus

Lehrplan 21

1. Zyklus  Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

Tiere, Pflanzen, Lebensräume

Pflanzen und Tiere erforschen

Beziehungen Natur - Mensch

NMG 2.1 a/b

NMG 2.4 a-c

NMG 2.6 a/b

2. Zyklus  Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG)

 

Tiere, Pflanzen und Lebensräume

Einfluss von Umweltfaktoren auf Lebewesen

Pflanzen und Tiere erforschen

Beziehung zur Natur, Verhaltensweisen

NMG 2.1 c-e

NMG 2.2 c-g

NMG 2.4 d-f

NMG 2.6 e-h

3. Zyklus – Natur und Technik (NT)

 

Aquatische Ökosysteme

Einfluss des Menschen auf Ökosysteme 

NT 9.1 c

NT 9.3 a-c

Tipp

Im öko-forum können diverse Medien zum Thema Wasser ausgeliehen werden.

Zuletzt geändert 
3 Apr 2020 - 17:32

Kontakt

Umweltschutz Stadt Luzern
Keller Monika

monika.keller@stadtluzern.ch
041 208 83 40

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Montag, 10. August 2020
17.00 - 18.30 Uhr
Natur-Museum Luzern, Kasernenplatz 6, 6003 Luzern
Veranstalter: 
Natur-Museum Luzern
Pilzkontrolle der Stadt Luzern. Mit René Zopp oder Nadine Staub.