Sie sind hier

Bestimmungsdienst öko-forum

Haben Sie Motten im Vorratsschrank, Blattläuse an den Tomaten oder krabbelt etwas Unbekanntes durch ihren Garten? Gerne helfen wir bei der Bestimmung und beraten Sie über das weitere Vorgehen.

Haben Sie einen vermeindlichen Schädling gefunden? Oder ist es doch ein Nützling? Sie sind sich unsicher? Zögern Sie nicht und nutzen Sie unseren Bestimmungsdienst.

 

Persönlich vorbeibringen

Bringen Sie uns den gefundenen Gast während den Öffnungszeiten vorbei. Bitte kleben Sie das Insekt nicht auf Klebstreifen, das erschwert die Bestimmung. Bitte notieren Sie Datum und Fundort.

 

per Post

Schicken Sie uns den ungebetenen Gast auf an unsere Kontaktadresse (siehe Spalte oben rechts). Am besten in einem druckfesten Behälter mit Deckel. Geben Sie ihre E-Mailadresse bzw. Telefonnummer für allfällige Rückfragen an. Bitte notieren Sie unbedingt den Fundort und das Datum des Fundes.

 

per Foto

Senden Sie uns Fotos von ihrem ungebetenen Gast (oeko-forum@umweltberatung-luzern.ch). Vergessen Sie nicht eine Grössenangabe zu machen, indem Sie z.B. einen Lineal oder eine Münze daneben legen. Auch Fundort und Datum sind für die Bestimmung unerlässlich. Mehrere scharfe Fotos von allen Seiten des Tieres sind hilfreich für eine exakte Bestimmung.   

 

per Telefon

Wir sind während den Bürozeiten auch über das Telefon erreichbar. Gerne geben wir Ihnen unter 041 412 32 32  Auskunft. 

Zuletzt geändert 
13 Jun 2017 - 11:30

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 25. November 2017
Nähe Pilatus
Wir begeben uns auf die Spuren des Luchses.

Angebot

Die Umweltberater des öko-forums beantworten Ihre Frage neutral, kostenlos und schnell – telefonisch, per E-Mail oder vor Ort im Bourbaki Panorama innerhalb der Stadtbibliothek Luzern.