Sie sind hier

Donnerstag, 17. Mai 2018
18.30 Uhr, 19 Uhr
Veranstalter: 
Neugarten

Vortragsreihe Neugarten 2018, 17. Mai

Spannendende Vorträge jeweils um 19 Uhr auf der Terrasse beim Neubad. Davor kann um 18.30 Uhr an einer Führung durch den Neugarten teilgenommen werden.

Tabs

Beschreibung

Vortragsreihe Neugarten 2018

******************************************

17. Mai, 19:00 Uhr auf der Terrasse

Widerstand - Warum und auf welche Art?

Tagtägliche und unhaltbare Ausbeutung von Mensch und Natur.

Nur zuschauen ist für Mike Zahn keine Option. Welche Form von Protest ist angebracht? Welcher Widerstand funktioniert am besten? Mit welcher Repression muss gerechnet werden? Was kannst du für einen Beitrag leisten?

Von Mike Zahn, Umweltingenieur, Aktivist der Bewegung für Sozialismus

18:30 Uhr Führung durch den Garten

******************************************

24. Mai, 19:00 Uhr auf der Terrasse

Aussen durch innen verändern

Die aktuellen ökologischen Krisen wie Klimawandel, Artensterben oder Ausbeutung der Ressourcen und soziale Ungerechtigkeit zwischen Nord und Süd, zwischen Mann und Frau lösen weltweit Unbehagen und oft auch Ohnmacht aus. Ein Wandel unseres Werte- und Wirtschaftssystems ist dringend gefragt – und dieser Wandel beginnt in uns selbst. Das Laboratorium für innere Transition der Entwicklungsorganisation Brot für alle zeigt mögliche Lösungswege auf.

Bernard DuPasquier, Brot für alle

18:30 Uhr Führung durch den Garten

******************************************

07. Juni, 19:00 Uhr auf der Terrasse

Ethik der Kryptowährung

Schwarzmarkt, Spekulation und enormer Stromverbrauch.

Kryptowährungen stehen im Verruf.

Wir beleuchten die ökologischen und ethischen Standpunkte.

Gibt es eine Alternative?

Chris Zumbrunn, Founder Décentrale

18:30 Uhr Führung durch den Garten

******************************************

28. Juni, 19:00 Uhr auf der Terrasse

5G - Wellen, die unter die Haut gehen

Ist die neuste Mobilfunkgeneration 5G für die Schweiz überlebenswichtig? Sollen deshalb sogar die Antennengrenzwerte erhöht werden? Und was bedeutet die Strahlung für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit?

Franz Ulrich, dipl. El.-Ing. ETH

18:30 Uhr Führung durch den Garten

******************************************

06. September, 19:00 Uhr auf der Terrasse

Nachbarschaften bauen. Kann das Luzern?

Klug vernetzte Nachbarschaften ermöglichen eine Ressourcen schonende Lebensweise ohne Verlust an Lebensqualität. Eine typische Neustart-Nachbarschaft hat eine eigene Versorgung mit in der näheren Umgebung erzeugten Lebensmitteln, ein grosses Lebensmitteldepot, eine Grossküche, Restaurants, Bars, Bibliothek, Secondhand-Depot, Reparaturservice, Wäscherei, Gästehaus, Bad, Geräteverleih, Kinderparadies usw. Zusammen mit einer Vertreterin der Gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaft Industriestrassen diskutieren wir, inwiefern Luzern bereit ist für die Nachbarschafts-Vision von Neustart Schweiz.

Stefania Koller, Neustart Schweiz plus VertreterIn GWI

18:30 Uhr Führung durch den Garten

******************************************

13. September, 19:00 Uhr auf der Terrasse

Selbstversorgung - Im Hausgarten möglich?

Wie weit kann ich mich von einem kleinen Gelände nach den Prinzipien der Permakultur das ganze Jahr über selber versorgen? Was bedeutet Selbstversorgung im Winter? Welche Rolle spielen dabei ein multifunktionales Gewächshaus, ein Moorbeet, Zitronenbäumchen und ein eigenes Aquaponicsystem?

Kurt Forster, Permakulturist, Aquaponicer

18:30 Uhr Führung durch den Garten

Freitag, 4. Mai 2018 - 17:13

Veranstalter

 

Neugarten Luzern

Bireggstrassse 36

www.neugarten.ch

Beitrag

Angebot

Die Umweltberater des öko-forums beantworten Ihre Frage neutral, kostenlos und schnell – telefonisch, per E-Mail oder vor Ort im Bourbaki Panorama innerhalb der Stadtbibliothek Luzern.