Sie sind hier

Donnerstag, 11. Oktober 2018
mehrere Kursteile
Veranstalter: 
BirdLife Luzern, Pro Natura Luzern, WWF Zentralschweiz

Kurs "Grundkenntnisse Naturschutz"

Aus der einen Hecke flattert der Neuntöter und im Unterholz rascheln Zauneidechsen. Eine andere Hecke wirkt fast unbelebt. Was macht eine ökologisch wertvolle Hecke aus? Wie können vielfältige Lebensräume gefördert, geschaffen und gepflegt werden? Welche rechtlichen Grundlagen sind Basis der Naturschutzarbeit im Kanton Luzern und wer sind Ansprechpersonen?

Tabs

Beschreibung

Diese und weitere Themen werden im Kurs «Grundkenntnisse Naturschutz» behandelt. Der Kurs richtet sich in erster Linie an Personen, die sich für den Naturschutz auf kommunaler Ebene interessieren (z.B. Naturschutzbeauftragte der Gemeinden, Mitglieder von Umweltkommissionen, an Vernetzungsprojekten Beteiligte, Aktive in lokalen Naturschutzvereinen, interessierte Privatpersonen). Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

In drei Theoriemodulen und fünf Praxishalbtagen lernen Sie wichtige Aspekte der praktischen Naturschutzarbeit
kennen. An einer Abschlussveranstaltung präsentieren alle Teilnehmenden eine Situation aus ihrem Alltag.

11.10.2018 Theorie 1: Akteure und rechtliche Grundlagen in der Naturschutzarbeit im Kanton Luzern
15.11.2018 Theorie 2: Grundkenntnisse Biodiversität und Naturschutzbiologie
07.02.2019 Theorie 3: Projektbeispiele Biodiversitätsförderung Landwirtschaft, Wald und Siedlungsgebiet
09.03.2019 Praxis 1: Planung und Realisierung von Unterhaltsarbeiten am Beispiel des Lebensraums Hecke
13.04.2019 Praxis 2: Lebensräume einschätzen, Probleme erkennen, Massnahmen skizzieren
18.05.2019 Praxis 3: Ökologische Aufwertung eines Gewässers
15.06.2019 Praxis 4: Vielfalt in Siedlungen schaffen
29.06.2019 Praxis 5: Herausforderung invasive Neophyten am Beispiel des Lebensraums Feuchtgebiet
22.08.2019 Abschlussveranstaltung

Die Theorieveranstaltungen finden an der Vogelwarte in Sempach statt. Sie dauern von 18.45-21.30 Uhr.

Die Praxishalbtage dauern in der Regel von 8 bis 12 Uhr und werden an diversen Orten im Kanton Luzern
durchgeführt. Es wird darauf geachtet, dass die Kursorte mit dem öffentlichen Verkehr erreichbar sind.

Kurskosten für Mitglieder (BirdLife Luzern, einer Sektion von BirdLife Luzern, Pro Natura Luzern oder WWF
Luzern): CHF 900
Kurskosten für Nichtmitglieder: CHF 1100

Anmeldung & weitere Infos: http://www.birdlife-luzern.ch/event/kurs-grundkenntnisse-naturschutz/.
Anmeldeschluss: 15. September 2018 http://www.birdlife-luzern.ch/anmeldung-kurs-grundkenntnisse-naturschutz/

Der Kurs wird ab 15 Teilnehmenden durchgeführt. Maximal können 22 Personen am Kurs teilnehmen.

Donnerstag, 7. Juni 2018 - 8:07

Beitrag

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.