Sie sind hier

Montag, 17. September 2018
18.15 Uhr - 19.45 Uhr
Veranstalter: 
öko-forum, Umweltberatung Luzern

Bio-Gemüseanbau am Beispiel Gmües Mattli (ausgebucht, Warteliste)

Gemüseanbau in den Voralpen ist kein leichtes Unterfangen. Seit Anfang 2017 bewirtschaftet die Familie Ineichen-Colantuoni den Gemüsebaubetrieb Mattli nach den Bio-Suisse-Richtlinien. Erfahren Sie mehr darüber.
  • Symbolbild, bunte Vielfalt

Tabs

Beschreibung

Gemüseanbau in den Voralpen ist kein leichtes Unterfangen. Schwere Böden mit hohem Tonanteil und viele Niederschläge sorgen dafür, dass Wasser nur langsam versickert und sich öfter Pilzkrankheiten ausbreiten. Auf dieser Hofführung gibt die Familie Ineichen-Colantuoni einen Einblick in ihre Erfahrungen aus der zweijährigen Umstellungszeit.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldung unter: www.umweltberatung-luzern.ch/anmeldung Die Exkursion ist ausgebucht, wir führen jedoch eine Warteliste!

Weitere Infos

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet im Freien statt, bitte gute Schuhe und wetterfeste Kleider mitnehmen. In Zusammenarbeit mit Slowfood Zentralschweiz.

Freitag, 14. September 2018 - 10:01

Veranstalter

Umweltberatung Luzern
öko-forum
Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
6004 Luzern

041 412 32 32

Mail
Öffnungszeiten

Beitrag

Angebot

Die Umweltberater des öko-forums beantworten Ihre Frage neutral, kostenlos und schnell – telefonisch, per E-Mail oder vor Ort im Bourbaki Panorama innerhalb der Stadtbibliothek Luzern.