Sie sind hier

Einheimische Pflanzen

Über 4000 einheimische Pflanzenarten gibt es in der Schweiz, gut ein Drittel davon ist gefährdet.

Viele Insekten wie Schmetterlinge und Wildbienen sind auf einheimische Pflanzen als Nahrungsquelle angewiesen. Gärten mit einheimischen Pflanzen unterstützen die biologische Vielfalt. Haben Sie nur einen Balkon? Auch dieser lässt sich mit einheimischen Arten in eine blühende und summende Oase verwandeln.

Das könnte Sie interessieren 
Zuletzt geändert 
27 Apr 2016 - 14:52

Aktuelle Veranstaltung

Dienstag, 28. November 2017
20 Uhr
Natur-Museum Luzern
Veranstalter: 
Natur-Museum Luzern
Für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.