Sie sind hier

Stachelbeere

Grün, rot, goldgelb, blau, mit oder ohne Streifenmuster, behaart oder unbehaart - Die Stachelbeere erscheint in verschiedenen Kulturformen.

Die Stachelbeeren gehören zur Gattung der Johannisbeeren und kommen in Wild- und Kulturformen vor. Die verschiedenen Kulturformen unterscheiden sich in der Grösse, Form, Geschmack und Farbe der Beeren sowie in der Erntezeit. Je nach Wuchs und Bestachelung der Triebe wird die Pflückbarkeit erschwert bzw. erleichtert. Die Wildform trägt im Unterschied zur Kulturform deutlich kleinere Früchte und ist häufig in Hecken und Gebüschen anzutreffen.

Blütezeit

April bis Mai

Erntezeit

Juni bis Juli (je nach Sorte bis August)

Verwendung

Frisch ab Strauch in den Mund, ins Müesli, Joghurt, etc.

Stachelbeerkompott

Stachelbeer-Soufflé

Stachelbeeren-Chutney

Stachelbeermarmelade

Praktische Tipps

Je nach Bestachelung der Ruten können Handschuhe und bedeckte Kleidung bei der Ernte von Vorteil sein.

Stachelbeeren können im unreifen Zustand geerntet und dadurch bis zu drei Wochen im Kühlschrank gelagert werden.

Zuletzt geändert 
5 Okt 2017 - 12:01

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 21. April 2018
14 bis 16 Uhr
Gärtnerei Homatt AG 6017 Ruswil
Veranstalter: 
Patrick Biedermann, Bio-Gärtner
Saisonale Führung in der ProSpecieRara-Gärtnerei

Angebot

Erdbeeren statt Farn? Trübeli statt Kirschlorbeer? Die Idee eines Naschgartens ist einfach und nachhaltig umsetzbar - irgendwo im öffentlichen Raum.