Sie sind hier

Cassis

Die französiche Bezeichnung "Cassis" steht für die schwarze Johannisbeere

Die Sortenvielfalt der schwarzen Johannisbeere ist gross. Je nach Sorte unterscheiden sich die Beeren im Geschmack und Glanz, in der Form, Farbe und Grösse. Nicht nur im Garten, sondern auch auf Spaziergängen können die vitaminreichen Beeren gepflückt werden. Der Strauch ist an feuchten bis nassen Standorten anzutreffen. Die schwarze Johannisbeere zählt zu den wichtigsten Beeren überhaupt, da sie nebst dem hohen Vitamingehalt als Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten eigesetzt werden kann.

Blütezeit

April bis Mai

Erntezeit

Juli bis August

Verwendung

Frisch ab Strauch in den Mund, ins Müesli, Joghurt, Kuchen, etc.

Schwarze Johannisbeer-Konfitüre

Cassis-Sirup

Cassis-Likör

Johannisbeerblätter-Tee

Praktische Tipps

Nicht nur die Beeren, sondern auch die Blätter haben es in sich. Sie stärken das Immunsystem und haben eine harn- sowie schweisstreibende Wirkung.

Zuletzt geändert 
5 Okt 2017 - 13:10

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 9. Juni 2018
14 Bsi 16 Uhr
Gärtnerei Homatt AG, 6017 Ruswil
Veranstalter: 
Patrick Biedermann, Bio-Gärtner
Führung durch die ProSpezieRara - Balkongeranien-Ausstellung

Angebot

Erdbeeren statt Farn? Trübeli statt Kirschlorbeer? Die Idee eines Naschgartens ist einfach und nachhaltig umsetzbar - irgendwo im öffentlichen Raum.