Sie sind hier

Kompost

Wertvoller Dünger für den Garten

Kompost ist im Garten ein guter Lieferant von Nährstoffen. Er gilt als wertvoller Dünger für Gemüse, Blumen und andere Pflanzen. Kompostieren ist ökologisch sinnvoll und spart Kosten bei der Kehrichtabfuhr. Und das Beste ist: Sie haben alle Materialien, die Sie benötigen, vor Ort: Schnittgut aus dem Garten und Grünabfall aus dem Haushalt. Der Kompost ist somit gratis, Sie müssen keine schweren Düngersäcke transportieren und zudem wissen Sie immer, was im Kompost drin ist. Die Anleitung für die Kompostierung finden Sie in unserer Broschüre.

Kompostieren am Waldrand

Durch das Verrotten von Kompost entsteht ein erstklassiger Dünger. Mit dem Wasser werden die Nährstoffe aus dem Kompost ausgeschwemmt und führen in der Umgebung des Kompostes zu hohen Nährstoffeinträgen. Steht ein Kompost zu nahe am Waldrand fördert der hohe Nährstoffgehalt das unkontrollierte Wachstum von Brombeeren oder Brennnesseln. Deshalb dürfen Kompostgitter nicht am Waldrand stehen. Es wird empfohlen, einen Abstand von fünf Metern zum Waldrand einzuhalten.

Das könnte Sie interessieren 
Zuletzt geändert 
12 Jul 2017 - 14:22

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 23. September 2017
vor dem Naturmuseum Luzern
Kompostberatung vor dem Natur-Museum Luzern.

Angebot

Den Kieselsteinen im Bach zuhören oder mit dem Förster den Borkenkäfer suchen. Die Erlebnissschule organisiert für Ihre Schulklasse den perfekten Ausflug in die Natur Ihrer Umgebung.