Sie sind hier

Ausflugtipp - Biosphäre Entlebuch

Spätestens seit ihrer Nachricht ins All ist die Biosphäre Entlebuch weltbekannt - vermutlich bald sogar bei Ausserirdischen. Das macht auch Sinn, denn diese Region hat sehr viel zu bieten. Wunderschöne Moorlandschaften und steile Bergflanken laden zum Wandern ein - egal ob Gipfelstürmer oder Familie mit Kinderwagen. Daneben gibt es auch für Wandermuffel einiges zu entdecken.
  • Ein klarer Bergsee mitten in der Moorlandschaft, umgeben von hohen Fichten.
    Moorlandschaften sind einfach wunderschön - besonders in Kombination mit einem kleinen Bergsee.

Moore und Moorlandschaften sind Lebensräume seltener und schützenswerter Pflanzen- und Tierarten. Im Entlebuch sind glücklicherweise noch grössere Flächen erhalten. Wer den Moorlandschaftspfad Entlebuch mit offenen Augen und Ohren begeht, wird mit unvergesslichen Eindrücken belohnt.

Für Familien...

... mit aktiven, neugierigen Kindern

Kinder mit grossem Bewegungsdrang und Entdeckergeist werden das Mooraculum auf der Bergstation Rossweid in Sörenberg lieben. Auf mehreren Erlebnisstationen können sie spannende Einblicke in die mystische Welt der Moore gewinnen. Auch die Eltern dürften hier auf ihre Kosten kommen.

...mit Kinderwagen

Mit dem Kinderwagen über Stock und Stein ist abenteuerreich und bleibt für immer in Erinnerung. Etwas angenehmer ist es jedoch, man wählt eine Route aus, die sich auch wirklich für den Kinderwagen eignet. Glücklicherweise gibt es in der Biosphäre Entlebuch mehrere solche Strecken - eine schöner als die andere. 

Für Geniesser

Auch für Wandermuffel und/oder Geniesser bietet die UNESCO Biosphäre Entlebuch so einiges. So befindet sich oberhalb von Flühli eine Kneippanlage beim Schwandalpweiher, bei welcher Körper und Geist erfrischt werden können. Wer mehr an einem kulinarischen Erlebnis interessiert ist, dem seien die Kemmeriboden-Bad-Meringues empfohlen.

Für Frühaufsteher

Den Sonnenaufgang auf dem höchsten Luzerner Gipfel geniessen und den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück beginnen. Das sind die wirklich schönen Seiten des Lebens. Während den Sommermonaten Juli und August bringt Sie die Luftseilbahn jeweils am Sonntag pünktlich zum Sonnenaufgang aufs Brienzer Rothorn. Für echte Gipfelstürmer besteht natürlich die Möglichkeit zu Fuss den Gipfel zu erklimmen.

Das könnte Sie interessieren 
Zuletzt geändert 
23 Aug 2017 - 14:34

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 28. April 2018
9 bis ca. 15 Uhr
Emmer Biohof, Familie Helfenstein, Oberhasli 66b 6032 Emmen
Veranstalter: 
Bioterra
'Sägisse-Maa' Hansjörg von Känel zeigt uns ein altes Handwerk: Mähen mit der Sense, Dengeln.

Angebot

Das Museum will einer breiten Öffentlichkeit ein repräsentatives Bild der Geschichte und der Gegenwart, der Werte und der Kultur der Landwirtschaft und der Ernährungswirtschaft vermitteln.