Sie sind hier

Ausflugtipp - Tropenparadies in der Schweiz

Für tropische Früchte direkt vom Baum braucht man nicht extra ins Flugzeug zu steigen. Im Tropenhaus Wohlhusen werden die Papayas, Guaven, etc. ebenfalls erst kurz vor dem Verzehr geerntet und schmecken köstlich. Aber das mit Industrieabwärme beheizte Tropenhaus bietet noch viel mehr.
  • Reife Papayas am Baum
    Papayas kurz vor der Ernte. Foto: H. Zell

Der Reiz der Tropen liegt vermutlich in ihrer Andersartigkeit. Temperaturen und Luftfeuchtigkeit sind höher, die Vegetation üppiger und es gibt mehr wilde Tiere als bei uns in der Schweiz. Ausserdem reifen das ganze Jahr über Früchte an den Bäumen. Da Ferienreisen in die Tropen nur mit dem Flugzeug möglich sind, empfiehlt umweltberatung-luzrn.ch stattdessen einen Besuch im ...

 

...Tropenhaus Wolhusen

Hier lassen sich fremdländische Pflanzen von ganz nah betrachten. Besucher erfahren, wie ein Mangobaum aussieht, dass Bananenbäume keine Bäume sind und dass niemand klettern muss, der eine Ananas ernten möchte. Ausserdem werden an diversen Infostationen Themen wie Wasser, Regenwald-Ökosysteme und (nicht-)nachhaltige Nutzung von Regenwäldern beleuchtet.

 

Exotische Früchte und Gewürze

Wer nach einem Rundgang durch das Tropenhaus hungrig geworden ist, kann sich im hausinternen Restaurant Mahoi mit tropischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Viele Produkte können aber auch im Tropenhaus-Shop gekauft und Zuhause selbst zubereitet werden.

 

Pionierprojekt - Abwärmenutzung

Im Kanton Luzern ist die Nutzung von industrieller Abwärme seit vielen Jahren im Gesetz verankert. Doch fällt die Abwärme ausserhalb des Siedlungsgebiets an, ist es gar nicht so einfach sie zu nutzen. Darum steht das Tropenhaus Wolhusen seit über 15 Jahren, dort wo es steht. Die Abwärme stammt aus der nahegelegenen Gasverdichtungsstation der Transitgas AG, welche in einer Pipeline Erdgas von der Nordsee nach Italien pumpt.

 

 

Zuletzt geändert 
16 Aug 2017 - 15:10

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 25. August 2018
14 bis 16 Uhr
Gärtnerei Homatt AG, 6017 Ruswil
Veranstalter: 
Bioterra
Saisonale Führung in der ProSpecieRara-Gärtnerei

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.