Sie sind hier

Büroeinrichtung

Der Büroartikelmarkt zählt zu den umfangreichsten überhaupt. Eine grosse Papeterie verfügt über eine Auswahl von bis zu 20'000 Produkten. Es gilt ein paar wichtige Punkte zu beachten, um ökologisch zu handeln.

In dieser grossen Auswahl den Durch- und Überblick zu bewahren, ist unmöglich.  Wer sich jedoch mit dem Thema Büroökologie auseinandergesetzt hat, stellt sich bei jedem Büromaterialeinkauf von selbst ein paar Fragen. Und diese gelten sowohl für eine einfache Schachtel Büroklammern wie für ein neues Kopiergerät:

  • Brauche ich das Produkt überhaupt?
  • Welchen Anforderungen muss es gerecht werden und auf welche Zusatzleistungen kann ich ohne Komforteinbusse verzichten?
  • Welche Voraussetzungen bestehen für einen umweltfreundlichen Einsatz oder Betrieb?
  • Garantiert das Produkt eine lange Lebensdauer und lässt es sich reparieren?
  • Bestehen umweltfreundlichere Alternativen?
  • Lässt sich das Verbrauchsmaterial nachfüllen oder wieder aufbereiten?
  • Lässt es sich nach Ablauf des Gebrauchswerts wiederverwenden oder wiederverwerten?
  • Ist die Entsorgung geregelt?

Welche Materialien soll man verwenden?

Papier:  Recyclingpapier mit dem Label Blauer Engel oder mindestens mit dem Label FSC Recycling verwenden. Papier beidseitig bedrucken. Leere Rückseiten von gebrauchtem Papier als Notizzettel verwenden. Papier sparen.

Geräte: Beim Einkauf von Bürogeräten auf einen möglichst geringen Energieverbrauch achten: www.topten.ch. Garantieleistung sowie Service- und Reparaturmöglichkeiten abklären. Tonermodule und Patronen der Kopierer und Drucker sollten wieder auffüllbar sein.

Mehrjährig genutzte Produkte: Materialien aus Metall oder Holz verwenden. Bei Ordnern und Lochern auf trennbare Teile achten.

Stifte und Marker: Bei Stiften auf Nachfüll-Möglichkeiten und bei Filzstiften auf wasserlösliche Produkte achten. Andere Filzstifte und Textmarker nur sparsam einsetzen. Das gleiche gilt für Kleber und Leime. Keine unnötig breiten Klebestreifen verwenden. Kugelschreiber aus Metall und mit auswechselbarer Mine bevorzugen.

 

 

 

 

Zuletzt geändert 
20 Feb 2014 - 14:07

Aktuelle Veranstaltung

Samstag, 25. November 2017
Nähe Pilatus
Wir begeben uns auf die Spuren des Luchses.

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.