Sie sind hier

Artenvielfalt der Region Luzern

Die Schweiz beherbergt viele verschiedene Arten. Laut Schätzung sind es ungefähr 75'000 Arten, nachgewiesen sind bis heute aber nur 46'000 Arten.
  • Prokaryonten, Eukaryonten, Pilze, Pflanzen und Tiere: Die biologische Vielfalt ist gross.
  • Prokaryonten, Eukaryonten, Pilze, Pflanzen und Tiere: Die biologische Vielfalt ist gross.
  • Prokaryonten, Eukaryonten, Pilze, Pflanzen und Tiere: Die biologische Vielfalt ist gross.
  • Prokaryonten, Eukaryonten, Pilze, Pflanzen und Tiere: Die biologische Vielfalt ist gross.

Die Artenvielfalt in und um Luzern ist wegen der topografischen Begebenheiten sehr vielfältig. Doch auch hier wird ein Rückgang der Artenvielfalt festgestellt. So ist zum Beispiel laut der revidierten roten Liste (wissenschaftliche Gutachten, in denen der Gefährdungsgrad von Arten dargestellt wird) bald ein Drittel der Gefässpflanzen gefährdet. Diese Tatsache sollte uns aufhorchen lassen, denn der Mensch ist nicht nur ein Teil der biologischen Vielfalt, er ist auch abhängig von der Artenvielfalt. Indirekt bezieht der Mensch Nahrung, Rohstoffe und Medikamente aus unserer vielfältigen Natur. Deshalb ist es wichtig Arten und Lebensräume zu schützen, um ein weiterer Verlust zu verhindern. Erkennt man erst einmal die grosse biologische Vielfalt, schenkt man der Artenvielfalt viel grössere Beachtung.

Gerne laden wir Sie auf eine Reise quer durch die biologische Vielfalt in Luzern ein!

Entdecken Sie jeden Monat eine weitere Art. Nicht alle Arten werden Ihnen in ihren Augen als schützenswert erscheinen, doch auch diese Arten erfüllen eine Aufgabe. Natürlich nicht immer mit einem direkten Nutzen für den Menschen, trotzdem sind sie für die biologische Vielfalt von grosser Wichtigkeit.

Zuletzt geändert 
9 Nov 2016 - 14:14

Aktuelle Veranstaltung

Mittwoch, 22. August 2018
14.00 is 17.00 Uhr
Natur-Museum Luzern
Veranstalter: 
Natur-Museum Luzern
Natur anfassen. Spannendes hören und entdecken.

Angebot

Die Umweltberater des öko-forums beantworten Ihre Frage neutral, kostenlos und schnell – telefonisch, per E-Mail oder vor Ort im Bourbaki Panorama innerhalb der Stadtbibliothek Luzern.