Sie sind hier

Eisenbahnschwellen

Ausgediente Eisenbahnschwellen wurden früher für Spielplätze oder als Einfassung für Pflanzbeete benutzt. Die mit Teeröl imprägnierten Hölzer wirken jedoch krebserregend und dürfen heute nicht mehr im Privatgebrauch eingesetzt werden. Alte Eisenbahnschwellen müssen in der KVA oder Altholzverbrennungsanlagen entsorgt werden.

Alte Eisenbahnschwellen können auch bei der SBB zurückgegeben werden. Wenden Sie sich per E-Mail an den Materialverkauf der SBB: verkauf.btc@sbb.ch. Geben Sie die Menge, den Zustand und die Herkunft/Anlieferung der Eisenbahnschwellen an und Sie erhalten von der SBB eine Offerte.

Denken Sie daran

Es ist verboten behandelte Hölzer im Privaten zu verbrennen oder zu zerkleinern, da dabei gesundheitsschädliche Stoffe freigesetzt werden.

Das könnte Sie interessieren 
Zuletzt geändert 
17 Sep 2015 - 16:01

Aktuelle Veranstaltung

Sonntag, 24. Juni 2018
10-17 Uhr
Treffpunkt: von Haltestelle Friedental (Bus 18 oder 19) ausgeschildert
Der neu entstandene Grünraum zwischen Reuss und Rotsee ist nun für die Bevölkerung zugänglich.

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.