Sie sind hier

Entsorgungsstrategie

Abfallbewirtschaftung und Recycling sind aus Umweltschutzgründen wichtig. Auch aus wirtschaftlichen Überlegungen ist Recycling sinnvoll – weil wir in der Schweiz kaum über Rohstoffe verfügen. Ziel ist, dass möglichst wenig Abfall verbrannt werden muss. Deshalb gilt der Grundsatz: vermeiden, vermindern, verwerten.

Mit dem Wachstum der Weltbevölkerung steigt auch der Bedarf an Gütern und Energie. Die meisten natürlichen Ressourcen sind jedoch nicht unendlich verfügbar und ihr Abbau hat viele negative Folgen für Umwelt und Mensch. Einerseits ist darum eine Reduktion des Rohstoffverbrauchs wichtig, andererseits muss vorhandenes Material aus Bauten und Produkten zurückgewonnen und wiederverwertet werden. Im Kanton Luzern fallen rund 170’000 Tonnen Siedlungsabfälle an, rund 430 Kilogramm pro Person. Etwa die Hälfte davon wird wiederverwertet.

Zuletzt geändert 
21 Jul 2017 - 13:24

Aktuelle Veranstaltung

Donnerstag, 26. April 2018
12:15 bis 13 Uhr
Aula der Kantonsschule Musegg Luzern
Veranstalter: 
Kantonsschule Musegg und Pädagogische Hochschule Luzern
Kraftwerk Schweiz: Plädoyer für eine Energiewende mit Zukunft

Angebot

Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.