Sie sind hier

Die Umweltberater des öko-forums beantworten Ihre Frage neutral, kostenlos und schnell – telefonisch, per E-Mail oder vor Ort im Bourbaki Panorama innerhalb der Stadtbibliothek Luzern.
Gemeinden aus dem Kanton Luzern können für Umweltprojekte von einer kostenlosen Beratung profitieren. Die individuell auf die Bedürfnisse der Gemeinde abgestützte Beratung vereinfacht die Planung und eine erfolgreiche Kommunikation Ihrer Projekte.
Lehrpersonen aus dem Kanton Luzern können für Umweltprojekte an Schulen von einer kostenlosen Beratung profitieren. Die individuell auf die Bedürfnisse der Schule abgestütze Beratung vereinfacht die Vorbereitung und Durchführung von Projektwochen und Projekttagen.
Bücher und DVDs rund um das Thema Umwelt finden Sie in unserer Umweltbibliothek
Interessierte Lehrpersonen können den Rundbrief Umweltbildung abonnieren und werden per Mail über aktuelle Umweltbildungsangebote informiert.
Schulklassen, Firmen, Vereine oder Einzelpersonen können die neue Kehrichtverbrennungsanlage in Perlen LU kostenlos besuchen.
Zu den wichtigsten Themen gibt es kompakte Broschüren. Diese können Sie kostenlos downloaden, direkt beim öko-forum abholen oder sich per Post nach Hause schicken lassen.
Exkursionen, Vorträge und anderen Veranstaltungen finden Sie im neuen Halbjahresprogramm. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Mit dem Umweltunterricht können Lehrpersonen aus dem Kanton Luzern Abfall und Konsum zum Thema machen. Kostenlos kommen ausgebildete Umweltlehrpersonen zu Besuch und gestalten zwei bis drei Lektionen zu stufengerechten Schwerpunkten.
Schulklassen und andere Gruppen können auf einem geführten Rundgang die REAL-Ökihöfe in der Region Luzern kostenlos besuchen.
Abfall geht uns alle etwas an. Früher oder später landet jedes Konsumprodukt im Abfall. Der richtige Umgang mit Abfall will gelernt sein und ist deshalb ein Thema für verschiedene Schulstufen.
Rund ein Drittel aller Lebensmittel werden nicht gegessen. Sie gehen während der Produktion verloren oder werden weggeworfen. Höchste Zeit, dieses aktuelle Thema auch in der Schule zu thematisieren.
Beim Abfalltrennen gehören die Schweizer zur europäischen Spitze. Trotzdem braucht es immer noch Aufklärungsarbeit, damit der Abfall richtig entsorgt wird. Zehn Info-Tafeln unterstützen die Gemeinden bei der Senibilisierung der Bevölkerung.
Helfen Sie mit, das nachbarschaftliche Teilen zu fördern. Beziehen Sie einen Stickerbogen und kennzeichnen Sie Ihren Briefkasten mit denjenigen Gegenständen, die Sie zur Verfügung stellen wollen.
REBUTTONS Bist du eine Lehrperson und möchtest mit deinen Schüler-/innen etwas Handfestes zum Thema Kunststoff-Recycling im Unterricht machen? Dann haben wir hier genau das Richtige für dich!
Das Umweltberatungsangebot für kleine Unternehmen wird ab April 2018 auch in der Stadt Luzern kostenlos angeboten.
Huhn Ei
Das praktische Hilfsmittel für eine attraktive Vermittlung von Themen im Bereich «Natur, Mensch und Gesellschaft».
éducation21 ist das nationale Kompetenz- und Dienstleistungszentrum für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Schweiz.
Der Medientext zum Thema exotische Problempflanzen steht bereit, damit Sie auf die Problematik von invasiven Neophyten aufmerksam machen können.
Medientexte, Inserate und Bilder stehen bereit, damit Sie auf die Umweltberatung Luzern aufmerksam machen können.
Wie und wo wird unser dreckiges Wasser wieder sauber gemacht...
Der Glaserpfad in Flühli macht uns einen vergessenen, kunstvollen Entlebucher Industriezweig wieder bekannt.
Wie funktioniert eine grosse Kompostieranlage? Was gehört in den Kompost? Wozu wird der wertvolle Kompost verwendet? Antworten auf diese Fragen liefert ein Besuch im Weiherhus.