Sie sind hier

Besuch im Tierpark Goldau

Von Feuersalamander über Wildschwein zu Kauz bis Bären, lassen sich allerlei verschiedene Tierarten aus nächster Nähe bestaunen. Mufflons und Sikahirsche laufen im Tierpark frei herum und dürfen auch angefasst und mit Tierpark-Futter gefüttert werden.
  • Bild: Natur- und Tierpark Goldau
  • Foto: Natur- und Tierpark Goldau
  • Foto: Natur- und Tierpark Goldau

Der Natur- und Tierpark Goldau bietet vielseitige Möglichkeiten, einen Ausflug mit Ihrer Klasse zu gestalten. Auf 34 Hektaren können Schülerinnen und Schüler im geschützten Rahmen die einheimische Natur erkunden und Tiere beobachten. Zur Vertiefung der Erlebnisse steht nebst einem breiten Angebot an Führungen, Workshops und Lektionsvorschlägen auch ein Schulraum (die so genannte Tierpark-Schule) zur Verfügung.

 

Lehrplanbezug

Primarschulstufe / Mensch & Umwelt / Arbeitsfeld: *Schwerpunkt
Arbeit Grobziel: 2
Freizeit Grobziel: 1, 2, 3
Pflanzen / Tiere / Lebensräume Grobziel: 1, 2, 3,*4, 5
Sekundarschulstufe / Naturlehre / Themenkreis:  
1. Die Welt um uns Grobziel: 1.1, 1.2
D. Fortpflanzung und Entwicklung Grobziel: D.3, D.4
5. Unsere Welt, ein vernetztes System Grobziel: 5.2,*5.4
4. Antrieb und Bewegung Grobziel: 4.3, 4.6

Lageplan

Zuletzt geändert 
6 Jul 2017 - 15:57

Kontakt

Natur- und Tierpark Goldau
Parkstr. 40
6410 Goldau

Tel. 041 859 06 06
info@tierpark.ch

Beitrag

Aktuelle Veranstaltung

Dienstag, 3. Oktober 2017
Einganshalle Naturmuseum Luzern
Dienstagabend ist Museumsabend! Jeden Abend findet im Naturmuseum eine öffentliche Führung statt.